Bürgerservice

Steuersätze für die Gemeindesteuern

(Stand: Mai 2018)

  

Grundsteuer      
a) für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A)   570 v. H.
b) für die Grundstücke (Grundsteuer B)   1050 v. H.
Gewerbesteuer     390 v. H.
Hundesteuer      
für den ersten Hund (jährlich)   108,00 €
für den zweiten und jeden weiteren Hund (jährlich)   114,00 €
für einen gefährlichen Hund (jährlich)   792,00 €

Gemeindliche Gebühren

(Stand: Januar 2021)

  

Pässe und Ausweise    
Reisepass
Reisepass (48 Seiten)
  60,00 €
82,00 €
Reisepass
Reisepass (48 Seiten)
für Personen unter 24 Jahre 37,50 €
59,50 €
Reisepass Express
Reisepass Express (48 Seiten)
  92,00 €
114,00 €
Reisepass Express
Reisepass Express (48 Seiten)
für Personen unter 24 Jahre 69,50 €
91,50 €
Vorläufiger Reisepass   26,00 €
Personalausweis   37,00 €
Personalausweis unter 24 Jahre   22,80 €
Vorläufiger Personalausweis   10,00 €
Kinderreisepass (1 Jahr gültig)   13,00 €
eID-Karte
(für EU- und EWR-Bürger; Mindestalter 16 Jahre)
  37,00 €
Sonstige Verwaltungsgebühren    
Meldeauskunft   9,00 €
Melderegisterauskunft   9,00 €
Gewerbeauskunft   10,30 €
Gewerbeanmeldung   36,00 €
Gewerbeabmeldung   36,00 €
Gewerbeummeldung   36,00 €
Polizeiliches Führungszeugnis   13,00 €
Auskunft aus dem Gewerbezentralregister   13,00 €
Aufenthaltsbescheinigung   9,00 €
Kirchenaustritt   30,00 €
Fotokopie   0,40 €
Wasser- und Abwassergebühren    
Gebühr pro m³ Frischwasser (inkl. 7 % MwSt.)   3,92 €
Abwasser pro m³ Frischwasserverbrauch   3,03 €
Hinweis:
Die Vorauszahlungen für die Gebühren zur Abwasserbeseitigung sind hinsichtlich der Gebührensätze vorläufig. Die Absenkung des Gebührensatzes für das Schmutzwasser von 3,23 EUR/m³ auf 3,03 EUR/m³ steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Gemeindevertretung in ihrer ersten Sitzung des Jahres 2021. Zur Vermeidung von Infektionen fand die für den Dezember des Jahres 2020 vorgesehene Sitzung der Gemeindevertretung nicht statt. Es ist beabsichtigt, die zugehörige Änderungssatzung zur Entwässerungssatzung rückwirkend zum 1. Januar 2021 in Kraft zu setzen. Zur Vermeidung von unterjährigen Änderungsbescheiden wird der neu kalkulierte Gebührensatz bereits im Vorgriff hierauf angewendet.
   
Niederschlagswasser pro m² versiegelte Fläche   1,01 €
Information des KMB zur Einführung der "Niederschlagswassergebühr"