Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen der Verwaltung

Einladung

83. Wiederkehr der „Reichspogromnacht“ am 09. November 2021

Aus Anlass der 83. Wiederkehr der „Reichspogromnacht“ findet am

Dienstag, dem 09. November 2021, um 18:00 Uhr

ein Gedenkgottesdienst in der evangelischen Kirche in Reichenbach statt.

(Corona-Hygienekonzept der EKHN: Bei Gottesdiensten mit über 25 Teilnehmer*Innen besteht Maskenpflicht bis zum Sitzplatz).

Anschließend erfolgt eine Kranzniederlegung bei der ehemaligen Synagoge in der Bangertsgasse im Ortsteil Reichenbach.

Die Bevölkerung wird hierzu recht herzlich eingeladen.

Lautertal (Odenwald), den 6. November 2021

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde
Lautertal (Odenwald)

Andreas Heun
Bürgermeister

Weiterlesen

Mitteilung

Betr.: Öffnungszeiten des Rathauses

Aufgrund von Fortbildungsveranstaltungen bleiben

heute, 27.10.2021, das Standesamt und die Friedhofsverwaltung,

am 04.11.2021 das Ordnungsamt und

am 17.11.2021 das Ordnungsamt, das Einwohnermeldeamt, das Standesamt sowie die Friedhofsverwaltung

(ganztägig) geschlossen.

Wir bitten die Bevölkerung um Kenntnisnahme.

 

Weiterlesen

Mitteilung der Wasserversorgung

Trinkwasserversorgung
in der Beedenkirchener Straße und im
Seifenwiesenweg

Leider konnten die gestrigen Arbeiten aufgrund von Verzögerungen im Tiefbau nicht wie geplant fertiggestellt werden.

Deshalb muss an der Hauptleitung erneut das Trinkwasser
am Donnerstag, den 14.10.2021,
in der Zeit von 07:30 Uhr bis voraussichtlich 16:00 Uhr
abgestellt werden.

Heute steht ab sofort Trinkwasser zur Verfügung.
Die betroffenen Anlieger erhalten heute noch eine schriftliche Mitteilung in ihren Briefkasten.

Für die unumgängliche Maßnahme hoffen wir auf Ihr Verständnis.

 

Weiterlesen

Mitteilung von Hessen Mobil -Straßen- und Verkehrsmanagement-

Heppenheim, 30.09.2021

*************************************************************************************************************

B 47: Ausbau der Ortsdurchfahrt Gadernheim

Hessen Mobil: Arbeiten in weiteren Bauabschnitten beginnen

Die Mitte August durch Hessen Mobil begonnen Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn im Zuge der Bundesstraße B 47 in der Ortsdurchfahrt Gadernheim verlaufen derzeit wie geplant.

Die Bauarbeiten in den Bauabschnitten drei und vier (Nibelungenstraße Nr. 630 bis 651) werden bis voraussichtlich kommenden Montag abgeschlossen.

Ab Dienstag, den 5. Oktober werden dann die Bauarbeiten in die Bauabschnitte fünf und sechs verlegt. Diese betreffen die Strecke zwischen der östlichen Zufahrt zum Gelände Bormuth Haustechnik bis etwa 20 Meter hinter die und der Einmündung der Landesstraße L 3099. Die Arbeiten im kommenden Bauabschnitt werden bis voraussichtlich Mitte November andauern und wie gehabt unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung abgewickelt.

Zur Gesamtmaßnahme:
Im Rahmen der Gesamtmaßnahme wird die vorhandene Fahrbahn der B 47 über eine Gesamtlänge von 1850 Metern erneuert und teilweise verstärkt.

Hierfür wird die Asphaltfahrbahn rund 10 Zentimeter tief abgefräst und mit einer 6 Zentimeter dicken Asphaltbinderschicht und einer 4 Zentimeter dicken Asphaltdeckschicht wiederhergestellt. Der Asphaltaufbau der B 47 im Einmündungsbereich der Landesstrasse L 3099 wird zudem komplett abgefräst und mit 12 Zentimeter Asphalttragschicht, 6 Zentimeter Asphaltbinderschicht und 4 Zentimeter Asphaltdeckschicht neu augebaut.

Im gesamten Streckenabschnitt wird die Entwässerungsrinne ausgebaut und als Pflasterrinne bzw. Gußasphaltrinne neu hergestellt. Straßenablaufaufsätze, Schieber- und Hydrantenkappen sowie Schachtdeckel werden erneuert. Defekte Anschlussleitungen der Straßenabläufe werden saniert.

Vier Bushaltestellen im Streckenabschnitt werden barrierefrei ausgebaut. Es entstehen Überquerungsstellen mit abgesenkten Bordsteinen. Die Bussteige, Gehwege und die Überquerungsstellen werden mit einem Leitsystem für blinde und sehbehinderte Menschen versehen.

Durch die Gemeinde Lautertal werden zeitgleich Arbeiten an der Trinkwasserleitung durchgeführt.

Die Baukosten der gesamten Maßnahme belaufen sich auf rund 2,1 Millionen Euro. Davon trägt die Gemeinde Lautertal etwa 294.000 Euro. Rund 1,8 Millionen Euro werden vom Bund getragen. Für den barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen erhält die Gemeinde Lautertal im Rahmen der Verkehrsinfrastrukturförderung des Landes Hessen rund 70 % der förderfähigen Kosten.


Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de und unter www.verkehrsservice.hessen.de

Weiterlesen

Mitteilung

Altpapiersammlung am 09.10.2021

Der TSV Reichenbach teilt mit, dass die nächste Altpapiersammlung am Samstag den 09.10.21 ab 8:30 Uhr wie geplant durchgeführt wird. 

 

Weiterlesen

Mitteilung

Betr.: Durchführung einer Dienstversammlung

Das Rathaus der Gemeindeverwaltung Lautertal bleibt
am Mittwoch, den 06. Oktober 2021,
wegen einer Dienstversammlung geschlossen.

Wir bitten die Bevölkerung um Kenntnisnahme.

Lautertal, den 04.10.2021
Der Gemeindevorstand
der Gemeinde Lautertal (Odenwald)
Heun
Bürgermeister

 

Weiterlesen

Mitteilung des Ordnungsamtes

Bauarbeiten -
Kabelverlegung kommt gut voran

An der Beedenkirchener Straße in Reichenbach werden zurzeit Glasfaserleitungen verlegt. Die Arbeiten sind schneller fortgeschritten als zunächst geplant. Daher wurden nun auch Baustellen im Verbindungsweg zwischen Beedenkirchener Straße und Seifenwiesenweg sowie in der Straße am Kieshügel eröffnet.

An der Ecke Beedenkirchener Straße/Am Kieshügel ist eine Vollsperrung erforderlich. Deswegen sollen die Leitungen hier während der Ferien, also in der Zeit vom 11. bis zum 23. Oktober, verlegt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit über den Seifenwiesenweg umgeleitet. Busse fahren in dieser Zeit nicht auf der Strecke. Fußgänger können an der Beedenkirchener Straße entlanglaufen, die Rettungsdienste können die Baustelle ebenfalls passieren.

Während der Vollsperrung werden auch Instandsetzungen am Wassernetz vorgenommen. Außerdem werden in dem Zusammenhang Poller an der Ecke Beedenkircher Straße/Am Kieshügel installiert. Sie sollen garantieren, dass parkende Autos den nach der Straßenverkehrsordnung vorgesehenen Abstand zur Einmündung einhalten.

Abgeschlossen werden die Arbeiten Ende Oktober. Der Glasfaserausbau in Lautertal wird noch bis in das kommende Jahr dauern.

Weiterlesen

Mitteilung des Ordnungsamtes

Bauarbeiten -
Behinderungen auf der Nibelungenstraße in Reichenbach

Entlang der Nibelungenstraße werden in der Zeit bis zum 16. Oktober Glasfaserleitungen für schnelle Internet-Anschlüsse verlegt.
Dazu werden an den Baustellen jeweils Halteverbote ausgewiesen. Soweit erforderlich, werden die Haltestellen der Linienbusse am Marktplatz und am Brandauer Klinger verlegt. Der Schulbusverkehr zur Felsenmeerschule verläuft dagegen normal.

Die Arbeiten werden in Tagesbaustellen auf einer Länge von maximal 50 Metern abgewickelt.

Aus der Hahnenbuschstraße kann zum Zeitpunkt der Arbeiten nur in Fahrtrichtung Gadernheim auf die B 47 ausgefahren werden.

Vom Zehnesweg wird nicht auf die B 47 ausgefahren werden können. Der Verkehr wird über die Beedenkircher Straße umgeleitet. Auch von der Friedhofstraße wird während der Leitungsarbeiten keine Ausfahrt auf die B 47 möglich sein.

Die Fußgängerampeln am Marktplatz und an der Schule werden jeweils stillgelegt und durch provisorische Übergänge ersetzt. In Höhe der Baustellen gilt jeweils Tempo 30.

Weiterlesen

Mitteilung der Gemeindeverwaltung

tl_files/userImages/seiteninhalte/mitteilungen/Parkster_Logo.PNG

Ab sofort: Parken mit dem Smartphone in Lautertal. 
Autofahrer können die Parkscheine für gebührenpflichtige Parkplätze rund um das Felsenmeer nun auch mit dem Smartphone lösen.

Dadurch wird zum einen die Verwaltung entlastet, da die Parkautomaten seltener geleert werden müssen, zudem wird aber auch eine sinnvolle Alternative zum Bezahlen an Parkautomaten für unsere Gäste am Felsenmeer geschaffen. Das Parken mit dem Smartphone ist ein weiterer Baustein eines modernen Parkraummanagements, so Bürgermeister Heun. Wer seinen Parkschein per App löst, bezahlt kontaktlos und spart sich den Weg zum Automaten.

Um die Funktionen nutzen zu können, wird die Parkster App für das Smartphone benötigt. Die App ist für Android-Endgeräte auf Google Play sowie für das iPhone im App Store kostenlos erhältlich. Für den Parkvorgang wird das eigene Kennzeichen und die Parkdauer in der App eingegeben. Dabei werden keine sensiblen Kontodaten benötigt und die Parkdauer ist im Nachhinein sogar verlängerbar.

Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung oder mit Kreditkarte. Hierzu erhält der Nutzer eine monatliche Rechnung von Parkster mit detaillierter Auflistung der Parkvorgänge per E-Mail (kostenlos und voreingestellt) oder per Post (2,99€ inkl. MwSt. pro Rechnung). Die Versandart der Rechnung kann im Benutzerkonto angepasst werden.

Die in der App gelösten Parkscheine sind für die Mitarbeiter der kommunalen Verkehrsüberwachung in Echtzeit einsehbar, sodass die Parkscheinkontrolle umstandslos durchgeführt werden kann.

Weiterlesen

Pressemitteilung der Gemeindeverwaltung

Nutzfeuer ab Oktober erlaubt

Nach Rücksprache mit stellv. Gemeindebrandinspektor Peter Degenhardt wird die Gemeinde Lautertal sogenannte Nutzfeuer ab Freitag, 1. Oktober 2021, wieder zulassen. Der bisherige und noch zu erwartende Niederschlag ließen dies zu. Die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr sei ebenfalls gewährleistet.

Nutzfeuer sind mindestens drei Tage im Voraus bei der Gemeindeverwaltung anzumelden, und zwar unter E-Mail: info@lautertal.de. Ein Formular dazu findet sich auf der Internetseite der Gemeinde Lautertal unter Bürgerservice, Formulare, Ordnungsamt.

Unbedingt zu beachten ist die Verordnung zur Beseitigung von pflanzlichen Abfällen außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen, die die Gemeinde ebenfalls im Internet bereitstellt. Material, das bereits im Frühjahr zum Verbrennen bereitgelegt wurde, müsse noch einmal umgesetzt werden ist, um zu verhindern, dass Tiere verletzt werden, die sich dort eingenistet haben, heißt es in der Mitteilung der Verwaltung weiter.

Sofern die Rahmenbedingungen sich ändern, behält sich die Verwaltung vor, Nutzfeuer erneut zu untersagen.

Weiterlesen