Öffentliche Bekanntmachungen

Öffentliche und ortsübliche Bekanntmachungen (§ 27a HVwVfG)

Amtliche Bekanntmachung

A M T L I C H E   B E K A N N T M A C H U N G

Betr.: Vereinfachte Umlegung im Ortsteil Elmshausen

Nachstehend veröffentlichen wir eine Bekanntmachung des
Amtes für Bodenmanagement Heppenheim zum vereinfachten
Umlegungsverfahren im Ortsteil Elmshausen,
Verfahrensgebiet „Herrenwiese“.

Lautertal, den 04. Mai 2017

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde
Lautertal (Odenwald)

Kaltwasser
Bürgermeister

B E K A N N T M A C H U N G

Gemäß § 83 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) wird bekanntgemacht,
dass aufgrund der Vereinbarung zwischen der Gemeinde Lautertal
und dem Amt für Bodenmanagement Heppenheim zwecks
Übertragung der Befugnis zur Durchführung der vereinfachten
Umlegung gem. § 80 Abs. 5 Satz 2 des Baugesetzbuches der 
Beschluss über die vereinfachte Umlegung vom 9.03.2017

in der Gemarkung: Elmshausen
Flur: 1
Verfahrensgebiet: „Herrenwiese“
am 02.05.2017 unanfechtbar geworden ist

Mit dieser Bekanntmachung wird der bisherige Rechtszustand
durch den in dem Beschluss über die vereinfachte Umlegung 
vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt. Die
Bekanntmachung schließt die Einweisung der neuen Eigentümer
in den Besitz der neuen Grundstücke ein
(§ 83 Abs. 2 Baugesetzbuch).

Soweit im Beschluss über die vereinfachte Umlegung nach
§ 80 Abs. 2 Baugesetzbuch nichts anderes festgelegt ist, geht
das Eigentum an den ausgetauschten oder einseitig zugeteilten
Grundstücksteilen und Grundstücken lastenfrei auf die neuen
Eigentümer über. Unschädlichkeitszeugnisse sind nicht
erforderlich. Die ausgetauschten oder einseitig zugeteilten
Grundstücksteile und Grundstücke werden Bestandteil des
Grundstücks, dem sie zugeteilt werden. Die dinglichen Rechte
an diesem Grundstück erstrecken sich auf die zugeteilten
Grundstücksteile und Grundstücke (§ 83 Abs. 3 Baugesetzbuch).

Die vereinbarten und festgestellten Geldleistungen werden
mit dieser Bekanntmachung fällig.

Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diese Bekanntmachung kann innerhalb eines Monats
nach Bekanntgabe beim Amt für Bodenmanagement
Heppenheim, Odenwaldstraße 6, 64646 Heppenheim,
schriftlich oder zur Niederschrift Widerspruch
erhoben werden.

Heppenheim, den   03.05.2017                                                                                  

Amt für Bodenmanagement

Heppenheim

Im Auftrag                                                                                                                  

...........................................

 (Spatz)

Weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung

A M T L I C H E   B E K A N N T M A C H U N G

Betr.: Bewirtschaftungsplan (Maßnahmenplan) für das FFH-Gebiet
„Gronauer Bach mit Hummelscheid und Schannenbacher Moor“

Nachstehend veröffentlichen wir eine Bekanntmachung des
Regierungspräsidiums Darmstadt zum Bewirtschaftungsplan
(Maßnahmenplan) für das FFH-Gebiet „Gronauer Bach mit
Hummelscheid und Schannenbacher Moor“.

Lautertal, den 15. Mai 2017

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde
Lautertal (Odenwald)

Kaltwasser
Bürgermeister

 

Regierungspräsidium Darmstadt

Abteilung Landwirtschaft, Weinbau, Forsten,
Natur- und Verbraucherschutz

Bewirtschaftungsplan (Maßnahmenplan) für das  FFH-Gebiet
„Gronauer Bach mit Hummelscheid und Schannenbacher Moor“

 

Für das  FFH-Gebiet „Gronauer Bach mit Hummelscheid und
Schannenbacher Moor““ liegt der Bewirtschaftungsplan
(Maßnahmenplan) nach § 5 Abs. 3 des Hessischen
Ausführungsgesetzes zum Bundesnaturschutzgesetz
(HAGBNatSchG) vor.

Für dieses 72,8 ha große Natura 2000-Gebiet, das das Land
Hessen an die EU gemeldet hat, wurde ein Plan aufgestellt,
in dem die Maßnahmen dargestellt werden, die zur Erhaltung
oder Wiederherstellung eines günstigen Erhaltungszustandes
für das Natura-2000-Gebiet geeignet oder im Rahmen der
Überwachung erforderlich sind.

Der Bewirtschaftungsplan soll vorrangig durch vertragliche
Vereinbarungen mit den Eigentümern oder Pächtern der
Grundstücke umgesetzt werden.

Einblick in die Bewirtschaftungsplanung für das  FFH-Gebiet
„Gronauer Bach mit Hummelscheid und Schannenbacher Moor“
und Informationen über die vorgesehene Umsetzung der
Maßnahmen gewährt das Forstamt Lampertheim.

Für Auskünfte steht weiterhin das Regierungspräsidium
Darmstadt, Frau Henriette Wache, zur Verfügung.

Darmstadt, 9. März 2017                 

Regierungspräsidium Darmstadt

Abteilung Landwirtschaft, Weinbau, Forsten,
Natur- und Verbraucherschutz

Az. V 53.2 – 2.3 – R 21.6.4 6318-306

 

Weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung

Der Vorsitzende                                      Lautertal, den 19.05.2017
des Bau-, Umwelt- und
Infrastrukturausschusses


E I N L A D U N G

Am Dienstag, den 30. Mai 2017 um 19:30 Uhr findet im großen
Sitzungssaal des Rathauses im Ortsteil Reichenbach,
Nibelungenstraße 280, die 7. öffentliche Sitzung des Bau-,
Umwelt- und Infrastrukturausschusses statt, zu der ich hiermit
einlade.

Mit freundlichen Grüßen

Markus Bormuth
Ausschussvorsitzender

T a g e s o r d n u n g

01. Eröffnung und Begrüßung

02. Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

03. Verschiedenes

Weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung

Der  Vorsitzende  der                             Lautertal, den 19.04.2017
Gemeindevertretung

 

E I N L A D U N G

Am Donnerstag den 27. April 2017, um 19.30 Uhr, findet in der Heidenberghalle im Ortsteil Gadernheim, Heidenbergstraße 18, die 8. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Lautertal statt, zu der ich hiermit einlade..

Mit freundlichen Grüßen

gez.:
Dr. Günter Haas
Vorsitzender der Gemeindevertretung

TAGESORDNUNG

01. Eröffnung und Begrüßung

02. Bericht des Vorsitzenden der Gemeindevertretung

03a. Mitteilungen und Berichte aus überörtlichen Gremien und Verbänden

03b. Berichte aus den Ausschüssen der Gemeindevertretung

04. Mitteilungen des Gemeindevorstandes

05. Sachstandsbericht „Wachsame Nachbarn“

06. Neufassung der Friedhofsordnung der Gemeinde Lautertal

07. Neufassung der Gebührenordnung zur Friedhofsordnung der Gemeinde Lautertal

08. Änderung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Gadernheim“

09. Aufstellungsverfahren zum Sachlichen Teilplan Erneuerbare Energien des Regionalplanes Südhessen

10. Beschlussfassung über die Erhöhung der Elternbeiträge in den Kindertagesstätten

11. Konzept zur Implementierung eines elektronischen Ratsinformationssystems

12. Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

13. Antrag der SPD-Fraktion bezüglich der Prüfung des Modells „Mitnahmebank“

14. Antrag der GLL-Fraktion bezüglich der Neueinrichtung der Flüchtlingskommission

15. Antrag der GLL-Fraktion bezüglich der kurzfristigen Erstellung einer Informationsseite „Ausbau der B 47“

16. Antrag der GLL-Fraktion bezüglich der Neukalkulation der Trinkwassergebühren

17. Antrag der GLL-Fraktion bezüglich des Baugebietes „Im Schmelzig“

18. Antrag der GLL-Fraktion bezüglich der Prolongation des Altbeschlusses zur Prüfung einer Mitgliedschaft der Gemeinde Lautertal bei der GGEW

19. Anfragen

Weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung

Der Vorsitzende des                    Lautertal, den 10.04.2017                       
Seniorenbeirates


E I N L A D U N G

Am Dienstag, den 25. April 2017, um 18.00 Uhr,
findet im großen Sitzungssaal des Rathauses,
Nibelungenstraße 280, Ortsteil Reichenbach,
die 12. öffentliche Sitzung des Lautertaler
Seniorenbeirates statt, zu der ich herzlich einlade.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Albrecht Kaffenberger
Vorsitzender
des Seniorenbeirat

T A G E S O R D N U N G

01. Mitteilungen

02. Genehmigung der Niederschrift der 11.
Seniorenbeiratssitzung vom 07.11.2016

03. Filmfestival 2017

04. Mitgabe von Medikamenten nach der Entlassung
aus dem Krankenhaus vor einem Feiertag oder Wochenende

05. Rettung aus der Dose

06. Ehrenamtliche Seniorenlotsen

07. Barrierefreiheit im Lautertal

Weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung

Die Vorsitzende                                     Lautertal, den 03.04.2017
des Haupt-, Finanz- und
Wirtschaftsausschusses

                                                                                                       

E I N L A D U N G

Am Donnerstag, den 20. April 2017 um 18:30 Uhr, findet im
großen Sitzungssaal des Rathauses im Ortsteil Reichenbach,
Nibelungenstraße 280, die 7. öffentliche Sitzung des
Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschusses statt, zu der
ich hiermit einlade.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Müller
Ausschussvorsitzende

T a g e s o r d n u n g

01. Eröffnung und Begrüßung

02. Neufassung der Friedhofsgebührenordnung
der Gemeinde Lautertal
- Vorstellung der verschiedenen Kalkulationsansätze
durch die Firma Eckermann und Krauss GmbH mit
Möglichkeit zur Klärung offener Fragen durch die
Ausschussmitglieder
- Beschlussfassung zur Neufassung der
Friedhofsgebührenordnung

03. Verschiedenes

Weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung

Der Vorsitzende                                        Lautertal, den 03.04.2017
des Bau-, Umwelt- und
Infrastrukturausschusses



E I N L A D U N G

Am Dienstag, den 18. April 2017 um 19:30 Uhr findet im großen
Sitzungssaal des Rathauses im Ortsteil Reichenbach,
Nibelungenstraße 280, die 6. öffentliche Sitzung des Bau-,
Umwelt- und Infrastrukturausschusses statt, zu der ich hiermit
einlade.

Mit freundlichen Grüßen
Markus Bormuth
Ausschussvorsitzender

T a g e s o r d n u n g

01. Eröffnung und Begrüßung

02. Änderung des Bebauungsplanes
„Gewerbegebiet Gadernheim“

03. Beratung der hydrogeologischen Gutachten
zur Erschließung weiterer Brunnen und Quellen
gemäß Beschluss der Gemeindevertretung vom
03.11.2016, TOP 8

04. Verschiedenes

Weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung
Betr.: Bauleitplanung der Gemeinde Lautertal;
Bebauungsplan „Am Mühlberg“ im Ortsteil Reichenbach
hier: Bekanntmachung des Aufstellungs- und
Satzungsbeschlusses gemäß § 10 Abs. 3
Baugesetzbuch (BauGB)

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Lautertal hat
in ihrer Sitzung am 23.02.2017 zur Schaffung der
planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine
kleinflächige Siedlungsentwicklung im Ortsteil
Reichenbach die Aufstellung des Bebauungsplanes
„Am Mühlberg“ im Ortsteil Reichenbach gemäß
§ 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) als Bebauungsplan
der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren
gemäß § 13 a Abs. 2 BauGB beschlossen.

Dieser Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß
§ 2 Abs. 1 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Ebenfalls in der Sitzung am 23.02.2017 hat die
Gemeindevertretung der Gemeinde Lautertal
den Bebauungsplan „Am Mühlberg“ im Ortsteil
Reichenbach, bestehend aus der Planzeichnung,
den textlichen Festsetzungen und der Begründung,
gemäß § 10 Abs. 1 BauGB als Satzung beschlossen.

Gemäß § 10 Abs. 3 BauGB wird der Bebauungsplan
mit der Begründung ab sofort zu jedermanns Einsicht
bereitgehalten und über den Inhalt wird auf
Verlangen Auskunft gegeben. Der Bebauungsplan mit
der Begründung kann bei der Gemeindeverwaltung
Lautertal im Rathaus der Gemeinde Lautertal,
Nibelungenstr. 280, 64686 Lautertal, 1. Obergeschoss,
Zimmer 111, während der allgemeinen Dienststunden
eingesehen werden.

Die allgemeinen Dienststunden der
Gemeindeverwaltung Lautertal sind

Montag bis Mittwoch:
von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und
von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Donnerstag:
von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und
von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Das Plangebiet befindet sich nordwestlich der Straße
„Auf der Insel“ und umfasst folgende Grundstücke
in der Gemarkung Reichenbach: Flur 1, Flurstücke
Nr. 417/4, Nr. 417/5, Nr. 418/3, Nr. 442 und Nr. 639/4
(teilweise). Das Plangebiet hat eine Gesamtgröße
von ca. 0,5 ha. Die Abgrenzung des
Geltungsbereiches ist der beigefügten Plandarstellung
zu entnehmen.

Gemäß § 44 Abs. 5 BauGB wird darauf
hingewiesen, dass ein Entschädigungsberechtigter
Entschädigung verlangen kann, wenn ihm aufgrund
der Festsetzungen der Satzung die in den §§ 
39 bis 42 BauGB bezeichneten Vermögensnachteile
entstanden sind. Er kann die Fälligkeit des Anspruches
dadurch herbeiführen, dass er die Leistung der
Entschädigung schriftlich beim Gemeindevorstand
der Gemeinde Lautertal beantragt.
Ein Entschädigungsanspruch erlischt, wenn nicht
innerhalb von drei Jahren nach Ablauf des
Kalenderjahres, in dem die oben bezeichneten
Vermögensnachteile eingetreten sind, die
Fälligkeit des Anspruches herbeigeführt wird.

Gemäß § 215 Abs. 2 BauGB wird darauf
hingewiesen, dass eine nach § 214 Abs. 1
Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche
Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens-
und Formvorschriften, eine unter Berücksichtigung
des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche
Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis
des Bebauungsplanes und des Flächennutzungsplanes
und nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB
beachtliche Mängel des Abwägungsvorganges gemäß
§ 215 Abs. 1 Satz 1 BauGB unbeachtlich
werden, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit
dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der
Gemeinde Lautertal unter Darlegung des die
Verletzung begründenden Sachverhaltes geltend
gemacht worden sind. Gemäß § 215 Abs. 1
Satz 2 BauGB gilt § 215 Abs. 1
Satz 1 BauGB entsprechend, wenn Fehler
nach § 214 Abs. 2a BauGB beachtlich sind.

 

 

Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Am Mühlberg“
im Ortsteil Reichenbach (unmaßstäblich)

Gemäß § 27 a des Hessischen Verwaltungsverfahrensgesetzes
wird darauf hingewiesen, dass diese Bekanntmachung
auch auf der Homepage der Gemeinde Lautertal
unter www.lautertal.de veröffentlicht wird.

Mit dieser Bekanntmachung, die an die Stelle der sonst
für Satzungen vorgeschriebenen Veröffentlichung tritt,
tritt der Bebauungsplan in Kraft.

Lautertal (Odenwald), den 21. März 2017                                                                                   

Der Gemeindevorstand der
Gemeinde Lautertal (Odenwald)
Kaltwasser
Bürgermeister

Weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung

A m t l i c h e   B e k a n n t m a c h u n g
der Jagdgenossenschaft 64686 Lautertal-Gadernheim

Jahreshauptversammlung am Freitag, dem 17.03.2017,
um 20:00 Uhr im Gasthaus „Zur Linde“ Gadernheim zur
Jahreshauptversammlung lade ich alle Jagdgenossen ein.

Tagesordnung:

1. Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der
Beschlussfähigkeit
2. Bericht des Jagdvorstehers
3. Bericht des Rechners
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Informationen durch die Jagdpächter
7. Verwendung des Jagdpachtertrages 2016
8. Geplante Mountainbikestrecke im Bereich
des Jagdbogens Gadernheim
9. Verschiedenes

Sollte die Versammlung nicht beschlussfähig sein,
wird unter Hinweis auf § 7 der Satzung eine
zweite Versammlung im gleichen Lokal mit
gleicher Tagesordnung am selben Tag auf
20:30 Uhr einberufen.

Es wird besonders darauf hingewiesen,
dass die zweite Versammlung ohne Rücksicht
auf die Teilnehmerzahl beschlussfähig ist.


Lautertal, 28.02.2017

Der Jagdvorsteher der Jagdgenossenschaft
Gadernheim

Weber

Weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung

Betr.:   Friedhof Gadernheim
hier: Räumung von Reihengräbern zum Zwecke der
Wiederbelegung

Laut Friedhofsordnung (§ 17) der Gemeinde
Lautertal (Odenwald) vom 17.04.1986 beabsichtigt
die Friedhofsverwaltung, die nachstehend
aufgeführten Reihengräber räumen zu lassen.

NAME                                                 Todesjahr

---------------------------------------------------------------

Friedhof Gadernheim

Pfeifer, Helmut                                       1991

Mink, Johannes und
Mink, Bärbel                           1991 und 2016 (Urne)

Osmani, Djevat und
Turzer, Silvester             1991 (Urne) und 2005 (Urne)

Die aufgerufenen Gräber sind gem. Friedhofsordnung
bis zum 05.06.2017 zu räumen. Hierunter fällt das
Entfernen der Grabsteine, der Einfassungen und der
Fundamente. Wir weisen vorsorglich auf § 30 der
Friedhofsordnung hin, dass bei Nichtbeachtung dieser
Aufforderung die Friedhofsverwaltung die Entfernung
auf Kosten der Grabstättenpfleger vornehmen wird.

Personen, die glauben, dass sie über o.g. Gräber noch
verfügungsberechtigt sind, werden hiermit gebeten,
ihre Ansprüche bis 05.06.2017 bei der
Gemeindeverwaltung Lautertal (Odenwald) geltend
zu machen.

Lautertal (Odenwald), den 24. Februar 2017

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde
Lautertal (Odenwald)

Kaltwasser
Bürgermeister

Weiterlesen