Verwaltung

Stellenausschreibungen

 

Im Rahmen einer Interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ) ist
für die Städte/Gemeinden Lorsch, Lautertal, Zwingenberg und Einhausen
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als

 

Stellenausschreibung der Gemeindeübergreifende Trägerschaft
GüT Lautertal/Rimbach (Odw.):

 
tl_files/userImages/seiteninhalte/stellenausschreibungen/wappen_st.jpg

STELLENAUSSCHREIBUNG

tl_files/userImages/seiteninhalte/stellenausschreibungen/wappen_st.jpg

Die Gemeinde Lautertal (Odenwald) 7.200 Einwohner
sucht ab sofort, spätestens zum 01.01.2023 unbefristet eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für

den Fachbereich Bauen & Umwelt

mit Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt oder
Verwaltungskraft mit abgeschlossenem AL II bzw. BL II oder
Bauingenieur/Bachelor oder mit vergleichbarer Berufsausbildung.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Stadtplanung und -sanierung, Bauleitplanung, Dorferneuerung
  • Hoch- und Tiefbau, Infrastruktur, Fördermittel, HH-Planung und –steuerung
  • Grenzregelungen, Baulandumlegungen, Vermessungen
  • Bauanträge, Mitwirkung im Baugenehmigungsverfahren
  • Wohnungswesen, Gebäudemanagement, kommunale Objekte und Einrichtungen
  • Natur- und Landschaftsschutz, Klimaschutz, erneuerbare Energien
  • Wirtschaftsförderung und Naturparkmaßnahmen
  • Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen
  • Erarbeitung von Satzungen des Baurechts

Wir erwarten bzw. wünschen uns von Ihnen:

    • selbständige Arbeitsweise sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln
    • freundliches, kompetentes und sicheres Auftreten
    • Engagement, Flexibilität, Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist sowie Arbeitsbereitschaft auch außerhalb der regulären Arbeitszeit
    • umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
    • Besitz eines PKW-Führerscheins (Klasse B)

Vorkenntnisse in den genannten Aufgabenbereichen sowie im Bau- und Vergaberecht wären wünschenswert.

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vollzeitstelle in unbefristeter Anstellung
  • eine Vergütung bis EG 10 TVöD / A 10 g.D. HBesG
  • vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgaben
  • Tätigkeit im landschaftlich reizvollen Lautertal
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Einbindung in eine zukunftsorientierte und offene Verwaltung
  • Möglichkeit, sich aktiv bei der Umstellung auf die elektronische Aktenführung einzubringen
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber nach dem Schwerbehindertengesetz entsprechend berücksichtigt. Die Gemeinde Lautertal fördert die Einstellung von Frauen nach Maßgabe der Vorschriften des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes.

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 04.09.2022 an

Gemeindevorstand der Gemeinde Lautertal
Bürgermeister Heun
Nibelungenstraße 280
64686 Lautertal
06254 307-21 (Assistenz)

 
tl_files/userImages/seiteninhalte/stellenausschreibungen/wappen_st.jpg

STELLENAUSSCHREIBUNG

tl_files/userImages/seiteninhalte/stellenausschreibungen/wappen_st.jpg

Die Gemeinde Lautertal (Odenwald) 7.200 Einwohner
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt,
spätestens zum 01.01.2023 unbefristet

eine/n Hilfspolizeibeamten/in (m/w/d)
für den Bereich Ordnungspolizeibehörde
.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Überwachung des fließenden Verkehrs mit mobilen und stationären Messanlagen inkl. der Auswertungen
  • Bearbeitung der Geschwindigkeitsanzeigetafeln und des Verkehrszählgerätes
  • Ordnungsrechtliche und verkehrsrechtliche Kontrollen und Ortstermine
  • Kontrollen von Baustellen
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs inkl. der Auswertungen
  • Schulwegsicherung und Einhaltung des Jugendschutzgesetzes
  • Kontrolle der Straßenreinigungssatzung
  • Ermittlung illegaler+ Müllentsorgung
  • Örtliche Ermittlungen
  • Einhaltung der Sondernutzungssatzung
  • Zwangsräumungen und Hausdurchsuchungen
  • Betreuung der Parkscheinautomaten

Wir erwarten bzw. wünschen uns von Ihnen:

  • abgeschlossener Sonderlehrgang zur Ausbildung von Hilfspolizeibeamtinnen und Hilfspolizeibeamten
  • selbständige Arbeitsweise und lösungsorientiertes Denken und Handeln 
  • freundliches, kompetentes und sicheres Auftreten
  • Engagement, Flexibilität, Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist sowie Arbeitsbereitschaft auch außerhalb der regulären Arbeitszeit
  • Kenntnisse in dem beschriebenen Aufgabengebiet bzw. die Bereitschaft, sich diese innerhalb angemessener Zeit anzueignen
  • Ortskenntnisse
  • umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Besitz eines PKW-Führerscheins (Klasse B)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Anstellung in Vollzeit (39 Wochenstunden)
  • eine Vergütung bis EG 8 TVöD möglich
  • Dienstradleasing
  • vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgaben
  • Tätigkeit im landschaftlich reizvollen Lautertal
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Einbindung in eine zukunftsorientierte und offene Verwaltung 
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber nach dem Schwerbehindertengesetz entsprechend berücksichtigt. Die Gemeinde Lautertal fördert die Einstellung von Frauen nach Maßgabe der Vorschriften des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes.

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 28.08.2022 an 

Gemeindevorstand der Gemeinde Lautertal
Bürgermeister Heun
Nibelungenstraße 280
64686 Lautertal
06254 307-21 (Assistenz)